Ballonsport

Flugplatzfest Oerlinghausen 2012

w_flugplatzfest2012_ren9526

Das Flugplatzfest in Oerlinghausen lockte am Pfingstwochenende zahlreiche Gäste an. Kunstflüge von Oldtimern, Seglern, Modellflugzeugen, Fallschirmsprünge, Rundflüge, ein kleiner Massenstart von Heißluftballonen, Nightglow, Höhenfeuerwerk und ein spektakulärer 3d-Kunstflug mit einem Modellhubschrauber um Mitternacht gab es am Samstag zu bewundern. Hier ein kleine Vorauswahl, Bilder von der Ballonfahrt und Videos folgen noch. Vielen Dank an das Buschkühle-Ballonteam für die Saisoneröffnung.

Lippstadt als Miniaturwelt (Tilt-Shift-Effekt)

Von Tilt-Shift-Objektiven kennt man den Effekt, man kann ihn auch digital nachahmen: Miniaturlandschaften oder auch „Tiny Towns“ erwecken durch ihre Schärfeverläufe im Bild den Eindruck, dass eine Modellbaulandschaft fotografiert worden sei.

Nun habe ich mich auch mal in die Thematik eingearbeitet und festgestellt, dass ich einiges an tauglichem Material durch die Ballonfahrten habe, da sich Vogelperspektiven dafür gut eignen. Also gibt es ab jetzt auch mal (!) Miniaturwelten, die nicht als Planet daher kommen. Die Vorgehensweise ist recht aufwändig, da man nicht einfach die Unschärfe von A nach B ins Bild legen kann. Ein 3D-Effekt entsteht erst dann, wenn man räumlich in Ebenen denkt und die Bildbereiche selektiv bearbeitet. Also nix für Automatiken-Liebhaber 😉

Nightglow Warsteiner Montgolfiade 2011

Nach der Ballonfahrt hieß es dann wie gehabt einpacken und für den Nightglow Gas tanken. Dazu ein paar wenige Impressionen vom Samstagabend mit Feuerwerk. Was sich dann anschließend auf dem Parkplatz und den ausgewiesenen Abfahrtswegen abspielte, war mir nach 6 Jahren WIM-Besuch neu. Ich brauchte für die 3km bis in die Warsteiner Innenstadt 70 Minuten.

Video :: Ballonfahrt während der Warsteiner Montgolfiade 2011

Überarbeiteter Zusammenschnitt von Kurzclips aus dem Ballon über Warstein mit Blick Richtung Norden (Belecke, Effeln) und Osten (Suttrop). Die Kamera ist recht klein (GoPro) und hat kein Display. Daher die Unruhe in der Kameraführung.
(Abendstart von der WIM)
Musik: No Desire „Rain“

Ballonfahrt während der Warsteiner Montgolfiade 2011

Beim zweiten Abendstart der Warsteiner Montgolfiade 2011 durfte ich wieder mit in den Korb. Danke an das Buschkühle-Team. Bei ruhigen Windverhältnissen ging es im gemütlichen Tempo (14 km/h) in 70 Minuten vom Startplatz nach Effeln. Gute Sicht und schönes Wetter machten diese Fahrt wieder zu einem besonderen Erlebnis. Alle Ballone „fuhren Aufzug“, um den richtigen Wind zu bekommen. So konnte man in Ruhe Bilder machen und auch die Nachbarballone gut einfangen.

Der Patriot | 09-2010

Wer Sonntagmorgen früh vor Sonnenaufgang auf den Beinen war, traute seine Augen kaum: Über Geseke konnte man 5 Teilnehmer der Warsteiner Montgolfiade sehen, die zu einer Nachtfahrt angetreten waren. Das Besondere daran ist, dass die Ballone vor dem Einsetzen der Dämmerung starten. In diesem schwachen Licht leuchten dann auch deren Hüllen bei der Fahrt wie beim Nightglow am Boden.
Wer Sonntagmorgen früh vor Sonnenaufgang auf den Beinen war, traute seine Augen kaum: Über Geseke konnte man 5 Teilnehmer der Warsteiner Montgolfiade sehen, die zu einer Nachtfahrt angetreten waren. Das Besondere daran ist, dass die Ballone vor dem Einsetzen der Dämmerung starten. In diesem schwachen Licht leuchten dann auch deren Hüllen bei der Fahrt wie beim Nightglow am Boden.